Die andere Sprache der Realität

von IPG-Journal.de, 07.01.2014, 09:24 Uhr

Zu Beginn 2014 zeigt sich die Großmacht China außenpolitisch ambivalent. Nur noch selten trumpft Peking mit übergroßen Devisenreserven auf, um Hilfsbedürftige wie Griechenland zu beeindrucken. „Wohltaten“ verspricht China nun eher geopolitisch (wenn nicht geomilitärisch): nämlich am 5. Dezember 2013 der fernen Ukraine einen nuklearen Schutzschirm. Das Merkwürdige hier: Mit dem tradierten Schützling Nordkorea vor der Haustür tut sich Peking schwer, nachdem Pjöngyang mit der Hinrichtung von Jang Song Thaek, dem ranghöchsten Verbindungsmann Nordkoreas zu Peking, die...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo