Die besten Zeiten für Gold kommen, wenn die schlimmsten überstanden sind

von , 22.09.2022, 11:53 Uhr

Dass Geduld nötig ist, zeigen die Zahlen. Sein Jahresbeginn hat der Preis des Edelmetalls rund 8,5 Prozent nachgegeben. Jedoch zeigt sich beim Blick auf andere Anlageklassen, dass sich Gold gut gehalten hat. Das Marktumfeld war nicht einfach. Nun ist die Zeit der Zinserhöhungen angebrochen, wobei aber die Europäische Zentralbank anders als die Fed dabei äußerst vorsichtig vorgeht. Damit sollten auch die für den Goldpreis im allgemeinen negativen Wirkungen durch Zinserhöhungen hierzulande nicht so dramatisch ausfallen. Der Grund für die mehr zurückhaltende Haltung der EZB...


Meistgelesene Nachrichten

24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 12 Mo 24 Mo