Die Frontiermärkte – Quelle an nicht ausgeschöpften Chancen

von Boerse-Am-Sonntag.de, 13.06.2019, 16:23 Uhr

Die Frontiermärkte besitzen noch keinen Schwellenländer-Status, können jedoch bei einem Anlagehorizont von mehreren Jahren ein vergleichbares Risiko-Rendite-Verhältnis und Liquiditätsniveau bieten. Einige dieser Märkte sind zahlungskräftiger als viele Industrieländer, doch ihre Kapitalmärkte erscheinen zu eng und besitzen viel zu wenig Liquidität, um sie bereits als Schwellenländer einzustufen.

Von Xavier Hovasse, Fondsmanager und Head of Emerging Equities, Carmignac

Auch wenn die Unternehmen in Schwellenländern mittlerweile genau von den Analysten verfolgt werden, bergen...


Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo