Die Führungskrise geht weiter – Beratervertrag für VdL

von Lostineu.eu, 05.07.2019, 06:39 Uhr

Jean-Claude Juncker hat Uschi VdL im europäischen Club willkommen geheißen und länger “geküsst” als üblich. Das war aber auch schon die einzige gute Nachricht aus Brüssel. Denn die Führungskrise geht weiter. Die designierte Juncker-Nachfolgerin hat immer noch keine Mehrheit im Europaparlament. Nur die konservative EVP hat sie erfolgreich bezirzt. Die anderen Parteien widerstehen (noch) ihrem



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo