Die gravierenden Veränderungen am Anleihenmarkt begünstigen die nächste Krise

von 7vor8.de, 15.07.2019, 07:53 Uhr

Unbemerkt von der breiten Öffentlichkeit haben sich die weltweiten Anleihemärkte in den vergangenen zehn Jahre stark zu ihrem Nachteil verändert. Das ist insofern gefährlich, weil diese Veränderungen in der nächsten Krise ihre Wirkung entfalten werden und es besteht Grund zu der Annahme, dass diese Wirkung in erster Linie zerstörerisch sein wird.

Eine wesentliche Veränderung betrifft das Volumen der Märkte. Weltweit sind die Schulden und damit das Volumen der gehandelten Anleihen auf 100 Billionen US-Dollar angestiegen. Mit über 42 Billionen US-Dollar nimmt der US-Anleihenmarkt...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo