Die Grenzüberschreitung

von Rubikon.news, 12.04.2019, 10:24 Uhr

Achtung und Respekt heißt auch, zu fragen, ob man eintreten darf. Ob man den „Gastgeber“ dabei mag oder nicht, ist unerheblich. Respekt hat jedoch bei den öffentlich-rechtlichen Medien einen schweren Stand. Das hängt damit zusammen, dass sie sich auf eine Seite geschlagen haben, die sie für die „gute“ halten. Was ist davon zu halten, dass ARD-Journalisten illegal nach Syrien einreisen? Den Verantwortlichen sei eine Beratung durch Jürgen Todenhöfer empfohlen.



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo