Die Krypto-Szene leckt ihre Wunden – und macht sich Hoffnung, „nur eine Korrektur“

von Finanzmarktwelt.de, 02.02.2018, 17:30 Uhr

Es hat heute wieder kräftig gekracht im Krypto-Land – Bitcoin kurz sogar unter der 8000er-Marke, Etehreum zwischenzeitlich deutlich unter der 800er-Marke, aber beide Kryptos jetzt wieder erholter, man grenzt die Verluste deutlich ein. Und macht sich Hoffnung, dass die Party nicht vorbei ist, sondern nur eine Korrektur darstellt. Mal sehen, ob die These wirklich stimmt:



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo