Die Linke geht in die Opposition

von Lostineu.eu, 26.06.2019, 16:30 Uhr

Für die Linke war die Europawahl eine riesige Enttäuschung. Im neuen EU-Parlament ist sie nur noch mit 41 Abgeordneten vertreten – statt 51 wie bisher. Nun geht sie in die Opposition. “Wir hatten ein Imageproblem”, erklärt der deutsche Spitzenkandidat Martin Schirdewan die Wahlschlappe. “Es war nicht klar, wozu man die Linke im Europaparlament noch braucht.”



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo