Die Mediatisierung des Banking #1 – Banken müssen sich in Medienunternehmen wandeln

von Bankstil.de, 17.06.2019, 10:41 Uhr

Von Ralf Keuper

Für einen langen Zeitraum besaßen die Geschäftsbanken das Quasi-Monopol auf das Medium Geld. Von den Banken nahm das Geld seinen Weg in den Wirtschaftskreislauf und kam immer zu ihnen zurück. Was in der Zwischenzeit mit dem Medium Geld geschah, welchen Formen der Verarbeitung und Interpretation es sonst noch ausgesetzt war, fiel nicht ins Gewicht. Was zählte war die Verbuchung als Zahlungseingang oder Zahlungsausgang – Soll und Haben. Die doppelte Buchführung lieferte das Grundgerüst für den Umgang mit dem Medium Geld. Geld war ein Einzelmedium, das mit anderen...


Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo