Die Smartphone-Bank N26 ist in den USA gestartet

von Moneytoday.ch, 11.07.2019, 23:58 Uhr

Transferwise ist mit dem Multi-Währungs-Konto seit Ende Juni 2019 in den USA aktiv, die Smartphone-Bank N26 zieht nach und ist soeben gestartet, weitere Challenger-Bankern wie Revolut oder Monzo werden folgen.

Man darf gespannt sein, wie sich die Geschäftsideen und Konzepte der verschiedenen digitalen Banken als Europa-Export in den USA durchsetzen werden.

Das Team in New York

Nach Aussagen der Smartphone-Bank hat N26 bereits eine starke Präsenz auf dem US-Markt und agiert dort über die hundertprozentige Tochtergesellschaft N26 Inc. mit Sitz in New York. Seit der Eröffnung des...


Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo