Dieser PayPal-Konkurrent lässt Bitcoin fallen

von Fool.de, 01.02.2018, 17:36 Uhr

Lange bevor es Kryptowährungen gab, versuchte ein Unternehmen, ein Pionier bei Peer-to-Peer-Transaktionen zu werden, außerhalb der traditionellen Grenzen des persönlichen Bargeldaustausches, des Scheckversands oder des Geldtransfers per Banküberweisung. Dieser Pionier war PayPal (WKN:A14R7U).

Seit der Gründung im Jahr 1998 ist PayPal sprunghaft gewachsen. Laut StatisticBrain.com werden 18 % aller E-Commerce-Transaktionen über PayPal abgewickelt, mit durchschnittlich 386 Millionen US-Dollar pro Tag, die über sein Netzwerk den Besitzer wechseln. Es gibt auch mehr als 183 Millionen...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo