Dieses Edelmetall stellt alle anderen in den Schatten

von 7vor8.de, 29.01.2020, 07:53 Uhr

Aktuell beherrscht das Palladium wieder die Schlagzeilen. Es setzt seine im August 2018 bei einem Preis von rund 800 US-Dollar je Feinunze gestartete Rallye unbeirrt fort und kostet inzwischen bereits über 2.200 US-Dollar je Feinunze. Gold, Silber und Platin, die anderen bekannten Edelmetalle, kommen da schon lange nicht mehr mit.

Das stärkste Edelmetall ist das Palladium damit aber noch nicht. Dieser Titel gebührt derzeit dem Rhodium. Sein Preis hat allein in dem noch kurzen Jahr 2020 um über 30 Prozent zugelegt. Zeitweilig wurden bereits wieder über 8.000 US-Dollar für eine Unze...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo