Digitale Coins werden vor den Gesprächen über strengere Aufsicht unter die Lupe genommen

von CryptoMonday.de, 18.09.2021, 10:38 Uhr

Der rasante Aufstieg von Tether und anderen digitalen Coins bereitet den Beamten des US-Finanzministeriums Kopfzerbrechen.

Sie glauben, dass der Aufschwung der Kryptowährungen ein großes Risiko für die Wirtschaft darstellt und daher strengere Aufsichtsregeln rechtfertigt – die sie nun eifrig empfehlen.

Die Beamten arbeiten an einem politischen Rahmenwerk zum Schutz der Anleger, wenn sie Geld von einem digitalen Token zu einem anderen transferieren. Und sie planen, ihn in einigen Wochen zu veröffentlichen. Die Personen, die in die Details dieses Rahmens eingeweiht sind, wollten vorerst...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo