Dollar-Schwäche und sinkende US-Zinsen stützen Goldpreis

von Gold.de, 24.11.2017, 12:15 Uhr

Obwohl immer mal wieder große Verkaufsaufträge den Goldpreis nach unten drücken, ist er allmählich auf dem Weg nach oben. Dafür gibt es etliche Gründe. Umso mehr rückt der designierte US-Notenbankchef Jerome Powell in den Fokus der Investoren. Auf das höchste Niveau seit Mitte Oktober ist die Goldpreisentwicklung geklettert. Zuletzt bekam ...


Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo