Dr. Mandeville über den Great Reset

von , 21.09.2022, 06:09 Uhr

Dr. Bernard Mandeville (1670 – 1733) beschäftigte sich 1705 mit dem Great Reset. Er ahnte, was Klaus Schwab und seine grünen Jünger derzeit ausklamüsern würden und veröffentlichte seine Studie dazu in der Fabel „Der unzufriedene Bienenstock“. Am Ende dieses tiefgründigen ökonomischen Werks (selbst Karl Marx erkannte seine Kompetenz und nannte ihn im Kapital »einen ehrlichen Mann und hellen Kopf«) beschrieb Mandeville im folgenden Gastbeitrag die Regierungsperiode von Robert Habeck und Olaf Scholz:

Der Preis von Land und Häusern fiel. Die Prachtpaläste, die beim Spiel Man...


Meistgelesene Nachrichten

24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 12 Mo 24 Mo