Dr. Markus Krall: Droht im Herbst der Crash?

von Robert Schröder, 10.09.2020, 20:39 Uhr

Die Börsen haben sich seit dem Corona-Tief stetig aufwärts gearbeitet. Könnte sich diese Entwicklung bis zum Jahresende wieder umkehren? Wären sogar neue Tiefs im Vergleich zum bisherigen Coronatiefpunkt im März möglich? Dr. Markus Krall, Geschäftsführer von Degussa Goldhandel, rechnet im Herbst mit einem Crash an den Märkten. Wie er zu dieser Einschätzung kommt, erklärt er im vollständigen Interview mit Viola Grebe von DER AKTIONÄR.



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo