Drillisch oder NFON? Zwei starke Aktien im Vergleich, denen Handelskrieg und Coronavirus nichts anhaben können

von Fool.de, 19.02.2020, 08:22 Uhr

Manche Kommentatoren sehen im Coronavirus ein vorübergehendes Phänomen mit lediglich kurzfristigen Auswirkungen in der Größenordnung einer normalen Grippewelle und andere sehen komplette Lieferketten zusammenbrechen, mit dramatischen Folgen. Gleichzeitig führen die USA weiterhin ihren Handelskrieg und senden ständig wechselnde Signale.

Nichts Genaues weiß man nicht, aber die Gefahr, dass einige global operierende Unternehmen in den nächsten Tagen unter die Räder kommen, erscheint real, vor allem, wenn ihr Geschäft zyklisch ist. In einer solchen Situation rücken Aktien in den...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo