Wird Uran das neue geopolitische Krisenmetall?

von Miningscout.de, 07.09.2022, 09:38 Uhr

Die weltweite Nachfrage nach Uran wird steigen. Das Angebot unterliegt jedoch zunehmend geopolitischen Risiken. Dieses Problem stellt sich auch den USA, die mittlerweile fast ihren gesamten Uranbedarf importieren. Ein Umdenken bei den Lieferketten zeichnet sich auch hier ab.

In Deutschland ist die Kernenergie wahrscheinlich Geschichte, weltweit gesehen aber ist die Technologie auf dem Vormarsch. Global gesehen werden Kapazitäten ausgebaut, so dass absehbar auch der Bedarf an Kernbrennstoffen ansteigt. Uran könnte dabei zu einem geopolitisch kritischen Metall werden.

Wie die...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo