E.ON: JPMorgan senkt Kursziel deutlich

von Kapitalmarktexperten.de, 31.07.2019, 10:09 Uhr

Deutliche Kursverluste verbuchen heute die Aktien des größten deutschen Energieversorgers E.ON. Auslöser für die Verkäufe der Anleger dürfte die aktuelle Studie der US-Bank JPMorgan sein. Deren Analyst Christopher Laybutt sieht bei E.ON inzwischen zunehmende Bilanzrisiken aus der geplanten Innogy-Übernahme. Außerdem hat er seine 2020er Proforma-Prognose reduziert. Deshalb senkt er seine



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo