Ehemalige Wirecard-Manager melden Forderungen an

von Wirtschaft-TV.com, 24.06.2021, 08:30 Uhr

Ein Jahr nach dem Zusammenbruch des Dax-Konzerns Wirecard verschärft sich offenbar der Kampf um die Überreste des insolventen Finanzdienstleisters. Laut Informationen des Magazins “Spiegel” haben sogar ehemalige Topmanager des Konzerns, die von der Staatsanwaltschaft des Betrugs und anderer Delikte beschuldigt werden, Forderungen beim Insolvenzverwalter Michael Jaffé angemeldet.

Demnach verlangt allein der frühere Chefbuchhalter 2,1 Millionen Euro Rechts- und Versicherungskosten sowie ausstehende Gehälter, einschließlich 333.000 Euro erfolgsabhängige Bezüge. Insgesamt haben rund...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo