Eigene Immobilie für die Altersvorsorge? Aus 3 Gründen in der Praxis schwierig

von Fool.de, 21.10.2021, 13:53 Uhr

Eine eigene Immobilie für die Altersvorsorge? Das ist bei vielen Sparern sehr beliebt. Die Theorie dahinter ist, dass man sich durch das Selbstnutzen die Miete sparen kann. Sowie auch, dass es über Jahre und Jahrzehnte enorme Wertsteigerungen gibt.

Zugegebenermaßen sind Immobilien in den vergangenen Jahren eine lukrative Investition gewesen. Trotzdem eignet sich das Selbstnutzen für die eigene Altersvorsorge nur begrenzt. Hier sind meine drei Gründe, über die du als Sparer, Investor und Vorsorger möglicherweise ebenfalls nachdenken solltest.

Eigene Immobilie & Altersvorsorge: Hohe...


Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo