Ein Rechter und ein Newcomer aus dem Showbusiness

von , 04.06.2018, 11:59 Uhr

Die Parlamentswahlen in Slowenien weckten Erinnerungen an Italien und die Fünf-Sterne-Bewegung, weil mit Marjan Sarec auch ein ehemaliger Kabarettist als populistischer Außenseiter ins Rennen ging. Wie stellt sich das Ergebnis der Wahl dar?

Die slowenischen Wählerinnen und Wähler sind sehr unberechenbar. Bereits bei den letzten Wahlen 2014 wurde ein Außenseiter mit seiner Partei, die er erst wenigen Wochen vor der Wahl überhaupt gegründet hatte, Sieger und dann Ministerpräsident: der Juraprofessor Miro Cerar. Nun hat der ehemaliger Kabarettist und gegenwärtiger Bürgermeister der...


Meistgelesene Nachrichten

24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 12 Mo 24 Mo