Ein schwarzer Tag für den Journalismus

von Prabelsblog.de, 17.06.2020, 09:10 Uhr

Die taz ist ins Lager der Menschenverächter übergewechselt, die zwangsfinanzierten Fernsehsender berichten nicht über die Verurteilung der von Carola Rackete nach Sizilien eingeschleppten Schwerkriminellen. Bento ist gescheitert. Die Ausländerin Hengameh Yaghoobifarah will Polizisten auf der Deponie entsorgen. Auschwitz war offensichtlich doch kein Einzelunfall. So scheiße sieht der neue Hitler aus. Schon wieder nicht blond!

Drei der von Kapitän Carola Rackete eingeschleppten Schutzsuchenden sind in Italien zu jeweils 20 Jahren verurteilt worden. Die Aufzählung ihrer Mißgriffe...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo