Einbruch bei China-Aktien: „Irrationale Überreaktion“

von Goldreporter.de, 03.07.2018, 11:28 Uhr

Seit Januar hat der Shanghai Composite mehr als 22 Prozent nachgegeben. Heute ging es noch einmal um 2,5 Prozent nach unten. Es wurde der tiefste Indexstand seit mehr als zwei Jahren erreicht.


Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo