Eine neue Ethereum 2.0-Prüfung zeigt potenzielle Sicherheitslücken auf

von CryptoTicker.io, 26.03.2020, 00:42 Uhr

Ein Audit der ETH 2.0-Spezifikationen zeigt die Notwendigkeit, potenzielle Schwachstellen mit der Peer-to-Peer (P2P)-Netzwerkschicht und im Blockvorschlagssystem des Protokolls zu beheben, so die veröffentlichten Ergebnisse.

Auf Anfrage der Ethereum Foundation begann die Technologie-Sicherheitsfirma Least Authority im Januar mit der Überprüfung der ETH 2.0-Spezifikationen und arbeitete während des gesamten Prozesses eng mit der Stiftung zusammen.

Gemäss dem abschließenden Prüfungsbericht hat Least Authority die Spezifikationen als "sehr gut durchdacht und umfassend"...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo