Energieverbrauch von Ethereum sinkt aufgrund der Mining-Rentabilität

von Coinkurier.de, 28.06.2022, 12:54 Uhr

Bis 2021 war der Energieverbrauch von Ethereum gestiegen, was größtenteils durch den Bullenmarkt ausgelöst wurde. Da der Markt sich nun in einen Bärenmarkt entwickelt hat, hat das Interesse an der Blockchain nachgelassen, weswegen auch die Aktivität auf Ethereum zurückgegangen ist. Dies führt zu einer Verringerung der im Netzwerk verbrauchten Energiemenge.

Bis ins Jahr 2022 war der Energieverbrauch von Ethereum stetig gestiegen. Im Laufe des letzten Jahres hat das Netzwerk aufgrund des Anstiegs bei DeFi und NFTs einen gewaltigen Zustrom erlebt. Der geschätzte Energieverbrauch für...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo