Entwicklungen über die Feiertage: Euro und Gold im Trend, WTI-Öl erreicht 60 Dollar, Apple dämpft Tech-Sektor

von Finanzmarktwelt.de, 27.12.2017, 08:58 Uhr

Nach 13.078 Punkten am Freitagabend scheint der Dax nun mit 13.065 Punkten neu in den Handel zu starten. Der deutsche Markt scheint genau so langweilig in die drei Tage dauernde illiquide Woche zu starten, wie man es hätte erwarten können. Maue Umsätze, wenig los.

Euro und Gold gegen den US-Dollar

Der Dollar-Index verliert seit Tagen, jedes Mal ein kleines Stückchen. So steigen Euro und Gold gegen den US-Dollar seit Tagen immer weiter an. Im folgenden Chart haben wir beide übereinander gelegt im Verlauf gegen den USD. Dieser langsame aber klare Trend läuft momentan...


Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo