Erdöl: Warum die Gazprom-Aktie, Shell-Aktie und BP-Aktie wieder boomen!

von Fool.de, 17.10.2021, 10:22 Uhr

Während der letztjährigen Krise wurde Erdöl zwischenzeitlich sogar wertlos. Im April 2020 fiel der Preis für einen auslaufenden WTI-Kontrakt auf -37,63 US-Dollar je Barrel. Damals brach die weltweite Erdöl-Nachfrage zusammen.

Konzerne wie Shell (WKN: A0D94M), BP (WKN: 850517) oder Gazprom (WKN: 903276) müssen stets eine Mindestförderung aufrechterhalten, und so kam es, dass sie kaum noch Lagerstätten fanden.

Erdöl-Tanker wurden zur Mangelware, weil Konzerne sie als schwimmende Lagerstätten nutzten. Zudem stehen die Erdöl- und Erdgasfirmen aufgrund der CO2-Reduktionspflicht und...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo