Nachrichten-Fabrik

Anzeige

Es tut sich Seltsames – was ist da los in Italien?

von Finanzmarktwelt.de, 09.11.2018, 15:05 Uhr

Haben Sie schon mal davon gehört, dass Banken freiwillig irgendwohin einfach so Geld überweisen? Nein, wir auch nicht. Es muss also schon einen guten Grund haben, wenn dies geschieht. Wie die italienische „Il Messaggero“ berichtet, wollen die italienischen Banken Banco BPM, Ubi Banca, Banca Monte dei Paschi, Intesa Sanpaolo und UniCredit insgesamt 2,75 Milliarden Euro in den heimischen Banken-Einlagensicherungsfonds einzahlen.

Dies macht man ja wohl nur, wenn man davon ausgeht, dass in absehbarer Zeit einige kleine oder mittelgroße Banken in Italien kurz vor dem Kollaps stehen. Hat die...


Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo