ETF-Marktbericht: Besonders britische ETFs gefragt

von ETF-Nachrichten.de, 22.10.2019, 15:49 Uhr

Der wöchentliche Marktbericht der Börse Frankfurt

Zuversicht, mit dem vorliegenden Brexit-Vertrag doch noch eine Einigung zu erzielen, hebt laut Händler die Nachfrage nach britischen Aktien aus der ersten und zweiten Reihe. Überwiegende Käufe von FTSE 250- (WKNs A12CX0, A0CA55) und FTSE 100-ETFs (WKN DBX1DA) zählt Oliver Killian von der UniCredit zu den auffälligsten Bewegungen im Handel mit Einzelländer-Aktien.

Auch interessant: Für den Handel mit ETFs wird ein Depot benötigt. Wir empfehlen die kostenlosen Depots von Consorsbank* und onvista*.

„Britische Midcaps waren in den...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo