ETF-Risiko Nr. 1: Warum teuer kaufen doppelt tragisch ist

von Fool.de, 04.08.2020, 09:35 Uhr

Das eine oder andere Risiko muss man auch mit einem ETF (börsengehandelten Fonds) verkraften können. Nichts ist umsonst! Auch wenn man das wohl beste passive Anlagevehikel hält, das die Menschheit je hervorgebracht hat.

Bei der Sondierung potenzieller Risiken gilt es einiges zu beachten. Kostenstruktur, Währungsrisiken, Fondsvolumen. Alles kann potenziell gefährlich werden.

Doch eine Sache gerät gerne unter die Räder: der Kaufpreis. Natürlich weiß jeder, dass man besser günstig kauft und teuer verkauft. So läuft das Spiel nun mal. Doch viele wissen nicht, dass teuer kaufen...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo