Ethereum stürzt auf tiefsten Stand seit März 2021 – Bitcoin fällt auf Ein-Wochen-Tief 

von , 11.06.2022, 12:13 Uhr

(Emden-Research.com) – Neue Inflationssorgen in den USA und die damit im Zusammenhang stehenden Zinsspekulationen haben die nach Marktgröße zweitwichtigste Währung Ether am Freitagabend auf Talfahrt geschickt. Mit 1.662 Dollar kostete eine Einheit zuletzt so wenig wie zuletzt im März 2021. Auch der Bitcoin Kurs notiert mit unter 29.000 Dollar auf dem tiefsten Stand seit einer Woche. Die Zinsangst hält Bitcoin und Co somit im Klammergriff fest.

Die jüngsten US-Inflationsdaten stellen die US-Notenbank vor große Herausforderungen. Anleger dies- und jenseits des Atlantiks...


Meistgelesene Nachrichten

24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 12 Mo 24 Mo