EU-Kommission will Stabilitäts- und Wachstumspakt aufweichen

von Gold.de, 07.02.2020, 08:17 Uhr

Trotz der Strafzinsen der EZB ist die Wirtschaft der Euro-Zone weiterhin schwach, während etliche angeschlagene Länder, gerade Frankreich, kräftig Schulden machen. Nun will die EU-Kommission die Haushaltsregeln überarbeiten. Was dabei herauskommen dürfte, kann sich jeder selbst ausrechnen - noch mehr Schuldenmachen.undnbsp; Trotz der ...


Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo