EU macht Kernkraft „grün“: Gehen Uranaktien wie Cameco, NexGen, Uranium Energy, Skyharbour und Co. jetzt durch die Decke?

von Miningscout.de, 12.02.2022, 07:45 Uhr

Der Preis für Uran steigt – weil die Kernkraft wohl doch noch lange nicht tot ist. Die EU stuft Kernenergie in ihrer Taxonomie als nachhaltige Energiequelle ein. Mehrere EU-Länder planen den Bau neuer Reaktoren. Und weltweit hat ein Wettrennen um die Entwicklung neuer Kraftwerkstypen eingesetzt. Die Angebotsseite reagiert bereits: Erste Minen werden hochgefahren.

Die Kernkraft ist Vergangenheit. Dies gilt zumindest für Deutschland, wo Ende 2022 die letzten drei Meiler vom Netz gehen und ein Wiedereinstieg in die Technologie politisch als besonders unwahrscheinlich gilt. In vielen...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo