EUR/CHF: Tradingbereich in Reichweite!

von Philip Hopf, 27.10.2020, 22:01 Uhr

Des Schweizers liebster Wechselkurs kommt in einen interessanten Kursbereich den wir für eine längerfristige Investition nutzen werden. Auf was es jetzt zu achten gilt, lesen Sie in dieser Analyse!

EUR/CHF: 1,06012 CHF als wichtige Marke

Der EUR/CHF bewegt sich weiter mit vielen Überlagerungen durch den Chart, wobei er seine Abwärtstendenz beibehält. Wir gehen davon aus, dass wir uns in Welle ii in Blau befinden und in dieser noch weiter nach Süden laufen werden. Ziel ist die Region des letzten Zwischentiefs bei 1.06012 CHF. Aktuell befinden wir uns in der Unterwelle y der Welle ii, die die Korrektur abschließen sollte. Wir haben bereits einen Tradingbereich hinterlegt, der einen potenziellen Longeinstieg markiert. Die Indikatoren deuten jedenfalls darauf hin, dass sich die Bullen bereit machen könnten. Unterschreiten sollten wir den Tradingbereich nicht, da sonst die Aufwärtsbewegung, wie hinterlegt, nicht mehr haltbar wäre.

Im übergeordneten Bild erwarten wir den 1.14er-CHF-Bereich. Dort befanden wir uns zuletzt im Mai letzten Jahres. Dann würde sich wiederum eine größere Abwärtsbewegung durchsetzen und Kursstände rund um die Parität stehen auf dem Plan. Das ist jedoch noch ferne Zukunftsmusik.

Fazit zum Währungspaar EUR/CHF

Wir haben einen Tradingbereich hinterlegt und rechnen mit einem Anlaufen dieses idealen Bereichs für den Abschluss der Welle ii. Wir werden dann einen Longeinstieg vornehmen und dazu exakte Einstiegsdaten verschicken!

Wenn sich eine weitere Möglichkeit für einen Einstieg bietet, werden wir Sie gerne per Mail dazu unterrichten.

Wie können wir Ihnen dabei helfen von dieser Situation zu profitieren?

Ganz einfach:

Jeder Abonnent bekommt von uns einmal täglich umfangreiche Analysen zu den Metallen, Indizes, diversen Rohstoffen, Forex und Kryptowerten. Da wir uns nicht nur als Analysehaus, sondern auch als Handelssignaldienst verstehen, erhält jeder Abonnent zusätzlich zu unseren Analysen zu jeder Position, die wir eingehen oder verändern (Stoppplatzierung, Gewinnmitnahme, Nachkäufe), eine so genannte Kurznachricht via Mail.

Wir analysieren nicht nur – wir handeln selbst! 

Das bedeutet, Sie können für alle von uns analysierten Märkte das Positionsmanagement erhalten. Überzeugen Sie sich selbst.

Kostenlose Anmeldung: www.hkcmanagement.de.

© Philip Hopf Hopf-Klinkmüller Capital Management GmbH & Co. KG



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo