EUR/USD-Prognose bei steigenden Erdgaspreisen in der Eurozone

von Invezz.com/de, 08.11.2021, 22:45 Uhr

Das EUR/USD-Paar erlebte ein Comeback, als die Befürchtungen einer höheren Inflation in Europa zunahmen. Das Währungspaar reagierte auch auf die relativ zurückhaltende Aussage des Chefvolkswirts der Europäischen Zentralbank (EZB). Es liegt bei 1,1586 und damit über dem Tiefststand der letzten Woche von 1,1513.

Inflation in der Eurozone wird steigen

Es gibt Anzeichen dafür, dass die Inflation in der Europäischen Union in nächster Zeit weiter steigen wird. Dies geschah, als die Preise für Erdgas weiter in die Höhe schnellten. Der Preis stieg am Montag um mehr als 0,50%, da die Sorgen...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo