Euro vs US-Dollar: Warum der Euro wieder die 1,13 Marke sucht

von Finanzmarktwelt.de, 15.06.2020, 10:33 Uhr

Wie es im Chart von Euro zum US-Dollar (siehe unten) deutlich zu erkennen ist, befand sich der Major vor dem Wochenende in einer Korrekturphase. Diese Gegenbewegung war zu erwarten. Schon am Donnerstag war es spürbar, dass der Euro vs USD den Widerstand bei 1,1402 nicht erobern wird. Danach haben die Bullen ihre Long-Positionen geschlossen und den Euro somit unter Druck gesetzt. Die Indikatoren auf der Oberseite waren ebenfalls ausgereizt. Eine Korrektur war fällig und der Kurs hat einen neuen Abwärtstrend im kurzfristigen Zeitfenster entwickelt.

Am Freitagvormittag haben die Bullen...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo