Europäische Aktien brechen ein, da die Risikobereitschaft nachlässt

von , 28.09.2022, 09:59 Uhr

BRÜSSEL/FRANKFURT/PARIS (dpa-AFX) – Die europäischen Aktien haben am Mittwoch nachgegeben, weil die Anleger über Energieengpässe und die radikalen Steuersenkungen Großbritanniens zur Ankurbelung des Wachstums besorgt waren.

Nachrichten über den großen Gasaustritt aus den Nord-Stream-Pipelines haben die Sorgen um die Energieversorgung und die allgemeine wirtschaftliche Lage in Europa verstärkt.

Der Internationale Währungsfonds hat die britische Regierung aufgefordert, ein Paket ungedeckter Steuersenkungen zu überdenken, da es die ... 


Meistgelesene Nachrichten

24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 12 Mo 24 Mo