Europäische Aktien uneinheitlich inmitten geopolitischer Spannungen und Fed-Bammel

von , 21.09.2022, 09:59 Uhr

BRÜSSEL/FRANKFURT/PARIS (dpa-AFX) – Die europäischen Aktien haben am Mittwoch uneinheitlich gehandelt, da die Anleger die Zinsentscheidung der US-Notenbank erwarteten und die zunehmenden politischen Spannungen mit Russland beobachteten.

Die US-Notenbank wird im Laufe des Tages ihre Zinsentscheidung bekannt geben, wobei viele mit einem Zinsschritt von 75 Basispunkten rechnen.

Auch die Bank of England, die Schweizer Nationalbank, die Bank of Japan und die Norges Bank in ... 


Meistgelesene Nachrichten

24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 12 Mo 24 Mo