EV-Boom: Preisrallye für Lithium & Co. geht weiter

von Sharedeals.de, 06.01.2022, 14:47 Uhr

Lithium, Nickel und Kobalt – diese Rohstoffe erfuhren im Jahr 2021 große Aufmerksamkeit. Produzierende Unternehmen wie Albermarle (WKN: 890167) und  Glencore (WKN: A1JAGV) profitieren von diesem Trend. Auch Vale (WKN: 897136) will sich künftig mehr auf  Batteriemetalle konzentrieren und durch eine Umstrukturierung die Gunst der Automobilhersteller wie Ford (WKN: 502391) oder General Motors (WKN: A1C9CM) für sich gewinnen.

Die Industrie ist verrückt nach Rohstoffen. Im Zuge des Elektromobilitäts- beziehungsweise EV-Booms erlebten Batteriemetalle eine enorme Preissteigerung.

Der...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo