Evotec: Bristol Myers Squibb zahlt Meilenstein

von Sharedeals.de, 05.01.2021, 10:42 Uhr

Evotec (WKN: 566480) erhält von Bristol Myers Squibb eine Meilensteinzahlung über 6 Millionen US-Dollar. Beide Forschungspartner haben sich auf die Erweiterung des Wirkstoffportfolios geeinigt. Das TecDAX-Papier bewegt sich zur Stunde nahezu unverändert bei 30,20 Euro.

Evotec und Bristol Myers Squibb/Celgene kooperieren im Rahmen einer Neurologie-Allianz, einem Krankheitsfeld, in dem ein hoher Bedarf nach Therapieoptionen besteht. Wie heute vermeldet, habe man in der laufenden Partnerschaft gemeinsam mithilfe Evotecs humaner iPSC-Plattform „verschiedene neurologische Zugänge“...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo