EWU-Konjunkturausblick stabilisiert sich zu Jahresanfang 2019

von Bielmeiersblog.dzbank.de, 04.03.2019, 08:19 Uhr

Eine der längsten Abschwächungsphasen der letzten Jahre scheint in den ersten Wochen des neuen Jahres zu Ende gegangen zu sein. Nach dem minimalen Plus zum Jahresbeginn verharrte der Euro-Indikator der DZ BANK – ein Frühindikator für die EWU-Konjunktur – im Februar 2019 auf dem erreichten Niveau von 99,1 Punkten. Die Vorjahresrate des Indikators konnte sich im abgelaufenen Monat – zum ersten Mal seit mehr als einem Jahr – wieder leicht verbessern. Sie stieg von -2,4 Prozent in Dezember und Januar auf -2,3 Prozent im Februar.

Dabei verlief die Entwicklung in den einzelnen...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo