EXKIVITY (Mobocertinib) von Takeda erhält als erste orale Therapie speziell für Patienten mit EGFR-Exon-20-insertionspositivem NSCLC Zulassung der US-Gesundheitsbehörde FDA

von Business Wire, 17.09.2021, 02:01 Uhr

OSAKA, Japan, und CAMBRIDGE, Massachusetts, USA--(BUSINESS WIRE)--Takeda Pharmaceutical Company Limited (TSE:4502/NYSE:TAK) („Takeda”) gab heute bekannt, dass die US-Gesundheitsbehörde FDA EXKIVITY (Mobocertinib) für die Behandlung erwachsener Patienten mit lokal fortgeschrittenem oder metastasiertem nicht-kleinzelligem Lungenkarzinom (NSCLC) mit Exon-20-Insertionsmutationen des epidermalen Wachstumsfaktor-Rezeptors (EGFR), die mit einem FDA-konformen Test nachgewiesen wurden, zugelassen hat, s


Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo