EZB: Einerseits wirkungsschwach, wie gelähmt andererseits

von IREFeurope.de, 19.09.2019, 18:26 Uhr

Nach acht Jahren scheidet der bisherige EZB-Präsident Mario Draghi aus seinem Amt. Er hinterlässt eine Zentralbank, die ihre Inflationsziele nicht erreichen konnte und auch bei der Vertiefung der Währungsunion keine maßgeblichen Erfolge vorweisen kann. Seine Nachfolgerin Christine Lagarde hat bei ihrem Auftritt vor dem Wirtschafts- und Währungsausschuss des EU-Parlaments bereits die maßgebenden Herausforderungen ihrer Amtszeit benannt: Die Banken- und Kapitalunion voranzubringen und einen Beitrag (...)

- Newsletter Geld & Banken / Logo invisible,

Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo