EZB: Integration durch gemeinsame Fiskalpolitik

von IREFeurope.de, 23.05.2020, 06:27 Uhr

Die Corona-Krise setzt die politischen Akteure der Europäischen Union unter Druck. Während die nördlichen Länder der Eurozone ihre Wirtschaft durch Garantien und Kredite stützen, fordern die südlichen Länder Transferzahlungen aus dem Norden und drohen mit dem Ende der Gemeinschaftswährung. Es ist zu erwarten, dass die EZB sich den Forderungen nach einer Transferunion anschließen wird. Wenig Neues nach Grundsatzerklärung EZB-Präsidentin Christine Lagarde gab am 30. April eine mit Spannung erwartete (...)

- Newsletter Geld & Banken / Logo ...


Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo