EZB und Fed: Machtlos gegen den Crash? Videoausblick

von Finanzmarktwelt.de, 19.03.2020, 08:18 Uhr

Die EZB und die US-Notenbank Fed haben heute Nacht gewissermaßen die nächste Seite im Lehman-Drehbuch aufgeschlagen! Die EZB pumpt durch eine Art „Pandemie-QE“ 750 Milliarden Euro in die Märkte, die Fed mit dem nächsten Schritt, das Funktionieren des amerikanischen Geldmarkts zu ermöglichen (um die kurzfristige Finanzierung von Unternehmen weiter zu ermöglichen). Dennoch haben in Asien die Aktienmärkte abverkauft, vor allem Rohstoff-Länder und Rohstoff-Währungen kommen stark unter Druck. Warum? Vielleicht weil die Märkte hinter den Vorhang der von den Notenbanken konstruierten...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo