Facebook gibt den Markt um Smart Speaker nicht verloren

von Fool.de, 22.06.2019, 09:30 Uhr

Im vergangenen Oktober stellte Facebook (WKN: A1JWVX) seine Smart Speaker unter dem Namen Portal vor, um mit Produkten von Amazon (WKN:906866) und Alphabets (WKN:A14Y6F) Google Schritt zu halten. Kritiker bezeichneten diese Strategie als Unsinn, da die Produktvorstellung nach einer Reihe von Datenschutz- und Sicherheitsdebakeln kam.

Facebook hat noch keine Verkaufszahlen für Portal bekannt gegeben. Aber im April sanken die Verkaufspreise für Portal um bis zu 50 % und das deutet nicht gerade auf einen Riesenerfolg im Verkauf hin.

Das Forschungsunternehmen eMarketer schätzt, dass Amazon...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo