Facebook gibt sich defensiv und sagt die Nutzer sind nicht das Produkt

von Fool.de, 25.04.2018, 17:00 Uhr

Facebook (WKN:A1JWVX) ist seit fast zwei Jahren in der Defensive, nachdem der Social-Networking-Riese bei den US-Präsidentschaftswahlen 2016 unwissentlich als subversives Instrument zur Fehlinformation eingesetzt wurde. CEO Mark Zuckerberg sagte vor dem Kongress aus, aber die Sache war nicht gerade von Erfolg gekrönt, da die meisten Gesetzgeber ein grundlegendes Verständnis davon vermissen lassen, wie Facebook — oder das Internet — wirklich arbeitet.

Aber zu welchem Preis?

Apple-CEO Tim Cook war einer der ersten prominenten Technologiebosse, der die Vorstellung verbreitete, dass die...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo