Facebook will für die Libra-Privatsphäre mit einer Schweizer Agentur zusammenarbeiten – aber es ist noch nicht einmal möglich, die zu kontaktieren

von Coincierge.de, 19.07.2019, 11:38 Uhr

Coincierge.de - Aktuelle Krypto-News

Facebook wurde bei einer Anhörung des Senatsbankenausschusses über sein Kryptowährungsprojekt Libra regelrecht gegrillt. Im Rahmen der Anhörung behauptet ein Vertreter des Social-Media-Giganten, dass das Unternehmen mit einer Schweizer Agentur für Überseedatenschutz und Benutzerdatenschutz in Kontakt steht. Es hat sich jedoch herausgestellt, dass das Unternehmen überhaupt keinen Kontakt mit dem Eidgenössischen Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragten (EDÖB) hatte.

Der Beitrag Facebook will für die ...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo