Fake-Zahlen und Politik! Videoausblick

von Finanzmarktwelt.de, 20.05.2019, 07:38 Uhr

Am Freitag Abend war die Wall Street dann doch unter Druck gekommen, nachdem CNBC meldete, dass die Gespräche zwischen den USA und China abgebrochen seien – also faktisch eine alte Meldung, die dann als Vorwand herhalten mußte, dass die Märkte nach dem Options-Verfall nach unten wollten. Am Wochenende hat der größte staatliche Sender Chinas antiamerikanische Filme gezeigt und damit klar gemacht, dass an einen Deal derzeit nicht zu denken ist. Asiens Märkte gleichwohl höher, weil Japans BIP vermeintlich viel besser ausfällt als erwartet – aber selten haben Zahlen so gelogen, denn...


Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo